Home
Disponenten-Schulung

Disponenten-Schulung

 

In dieser Weiterbildung für Disponenten erwerben Sie ein umfangreiches Wissen zu Sozialvorschriften,digitalen Kontrollgeräten und Ladungssicherung. Sie werden von unseren Ausbildern auf den neuesten Kenntnisstand der Vorschriften gebracht.

 

Inhalte:

 

Modul 1:        Sozialrechtliche Vorschriften für Disponenten

  • Unterweisung des Fahrpersonals durch die Fuhrparkleitung
  • Auslesen und Auswerten der Fahrerdaten
  • BKrFQG/FEV, Neuerungen zu Schlüsselzahlen im Führerschein
  • Aufbewahrungsfristen der Fahrer- und Fahrzeugdaten
  • Bußgelder und Sanktionen (z.B. Gewinnabschöpfung durch den Staat)
  • Manipulation an Kontrollgeräten (die TOP 10 der Polizei)

 

Modul 2:        Gefahrgutrecht für Disponenten

  • Verantwortung und Pflichten des Disponenten
  • Neuerungen in den ADR-Vorschriften

 

Modul 3:        Großraum- und Schwertransporte für Disponenten

  • Ausnahmen von der STVO/STVZO
  • Die neue RGST 2013 „Richtlinie für Großraum- und Schwertransporte (Änderungen gegenüber der RGST 2009)
  • Der neue Auflagenkatalog
  • Antragstellung über die internetbasierte, länderübergreifende eGovernment-Anwendung „Verfahrensmanagement für Großraum- und Schwertransporte“ (VEMAGS), VEMAGS-Portal
  • BF drei Fahrzeuge und Ausstattung

 

Modul 4:        Fuhrparkmanagement für Disponenten

  • Kosten und kaufmännische Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Schadensmanagement
  • Routen- und Tourenplanung (Telematik)
  • Technische Neuerungen

 

Modul 5:        Ladungssicherung für Fuhrparkleiter und Disponenten

  • Grundlagen der Ladungssicherung: Haftreibung, Gleitreibung, Sicherungskraft
  • Kontrolle der Zurrmittel durch einen Sachkundigen
  • Aktuelle Unfallzahlen der BG, volkswirtschaftlicher Schaden durch verlorene Ladung gemäß GDV
  • Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
  • Haftung durch das Verkehrsunternehmen bei Verstößen in der Ladungssicherung
  • Organisation der Ladungssicherung im Verkehrsunternehmen
  • Pflichten des Unternehmers/Geschäftsführers
  • Dokumentation der Ladungssicherungsmaßnahmen im QM

 

Gesamtdauer:                   5 Tage  /  je Modul 1 Tag

Termine:                             siehe unter „Termine und Preise“

Hinweis:                             Die Module können auch als einzelne Bausteine gebucht werden.

Teilnehmerkreis:              Der Kurs richtet sich an Fuhrparkleiter, verantwortliche Disponenten oder

                                           neue Mitarbeiter, die den Fuhrpark übernehmen sollen

Preis:                                 290,00 € * netto je Modul   /   1.250,00 €* netto bei Buchung aller 5 Module

                                           * incl. Verzehr (Kaffee, Kaltgetränke, belegte Brötchen usw.)
                                           *zuzüglich Sachbuchkosten bei den  Modulen 1, 2, 4 und 5

Abschluss:                       Teilnahmezertifikat